Konfirmation in der Thomaskirche

Nach knapp zwei Jahren, in denen sie sich mit dem christlichen Glauben auseinander gesetzt haben, war es für 24 junge Menschen am Sonntag, den 28. April 2013 soweit: Sie ließen sich in der Thomaskirche konfirmieren. Unter ihnen war die Tochter unserer Chorschwester Katrin, was für uns Anlass für einen musikalischen Beitrag im Konfirmationsgottesdienst war.

Der feierliche Gottesdienst wurde von Pastor Krause gehalten. Gemeinsam mit Vertretern des Kirchengemeinderates zogen er und die Konfirmanden in die restlos gefüllte Thomaskirche ein. Nach der Begrüßung und dem ersten Gemeindelied sangen wir „The Lighthouse“. Beim zweiten Beitrag „Lord, I Lift Your Name on High“ nach der Predigt begleitete uns Arne am Klavier, der die letzten Wochen so fleißig mit uns geprobt hatte. Nachdem die Konfirmanden sich zu ihrem Glauben und zu Gott bekannt hatten, sang die Gemeinde „Komm, Heilger Geist, mit deiner Kraft“. Wir sprachen das Vaterunser und die Konfirmanden wurden gesegnet. Danach folgte ein besonderer Moment: Ein Chor aus Eltern und Paten der Konfirmanden sang „Du bist Du“ – eine Liebeserklärung an die Jungen und Mädchen, die besagt, dass Gott dich genau so gemacht hat, wie er dich wollte und dass du einzigartig bist. Viele Gottesdienstbesucher waren zu Tränen gerührt. Vor dem Fürbittengebet und dem letzten Gemeindelied sangen wir „We Are The World“. Anschließend zogen die Konfirmierten mit Pastor Krause und dem Kirchengemeinderat unter dem Orgelnachspiel aus der Kirche aus, hinein in einen sonnigen Tag.

Wir gratulieren allen Konfirmierten und wünschen Ihnen, dass Gottes Segen sie stets begleitet!

 Wiebke Beyersdorf

Junge Menschen sagen Ja zu Gott

Beitragsnavigation